Covid 19 – Schrittweise Lockerung der Besuchs- regelungen

Besuchsregelungen in unserer Pflegeeinrichtung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Angehörige!

Danke für ihr Mitwirken der Maßnahmen zum Schutz ihres Angehörigen. Wie sie den Medien sicher schon entnommen haben, nehmen die Zahlen der positiv getesteten Menschen in Vorarlberg wieder zu. Zudem ist kürzlich die Corona Ampel, mit neuen Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und der Mitarbeiter, in den Pflegeheimen eingeführt worden. Aufgrund der Einstufung auf Orange ergeben sich folgende Änderungen. Dies nehmen wir zum Anlass, um sie an die bestehenden Besuchsregelungen zu erinnern, bzw. möchten wir Sie über Neuerungen diesbezüglich informieren.

Um weiterhin den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten und den Kontakt nach außen auf einem niedrigen Niveau zu halten, können Besuche bis auf weiteres unter bestimmten Maßnahmen erfolgen:

Bewohner können weiterhin ohne Voranmeldung besucht werden. Die Besuchszeiten sind von 10:00 bis 11:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00, wir bitten sie sich an diese Zeiten zu halten.

  • Bitte kommen Sie nur, wenn Sie sich gesund fühlen (Gesundheitscheck beim Empfang)
  • Anmeldung beim Speisesaal wird von den anwesenden Betreuerinnen aufgenommen, ihr Besuch wird dokumentiert und ihr Angehöriger wird in den Cafeteria Bereich oder Terrassenbereich gebracht.
  • Während des Besuches ist auf die bekannten Hygienevorschriften zu achten (Händedesinfektion, Abstand von 2 Metern, kein Körperkontakt, Mund-Nasen Schutz)
  • Die Besuche können im Cafeteria Bereich oder auf der Terrasse stattfinden. Maximal ist jetzt 1 Besucher Auf ausreichend Abstand zu den anderen Bewohnern ist zu achten.
  • Vor Ausflügen in Bereichen mit großen Menschenansammlungen mit ihren Angehörigen bitten wir sie abzusehen. Gegen einen Spaziergang in der Natur ist natürlich nichts einzuwenden, im Gegenteil, es kann eine Bereicherung für ihren Angehörigen sein
  • Essen und Trinken darf in unserem Haus im Moment nur noch vom Pflegepersonal eingeben werden.
  • Ausnahmesituationen wie Besuche bei bettlägerigen Bewohnern oder palliativen Bewohnern erfordern eine vorherige Anmeldung. Nur so und das Tragen einer FFP Maske sind Besuche im Zimmer möglich. Ein Termin mit den Tagesverantwortlichen muss vereinbart werden. Tel. 05524/8280. Die Besuchszeiten sind von 10:00 bis 11:00 und von 14:00 bis 17:00 Uhr.

 

 

Auch für uns als Mitarbeiter des SZ Satteins bedeutet die jetzt schon lange andauernde Situation eine Belastung. Wir sind uns bewusst, dass dies eine erneute Einschränkung für sie und unsere Bewohner bedeutet. Wir wissen, dass sie als Angehöriger einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität unserer Bewohner beitragen.

Mit Blick auf die Gesundheit, Sicherheit und rechtliche Situation müssen wir diese Schritte setzen.

Vielen Dank für ihre Geduld und bleiben sie gesund.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Mario Bettega und das

Team des Sozialzentrum Satteins

aus den Neuigkeiten

Aktuelle Nachrichten