Neuanschaffung

Zum Jubiläum ein neuer Kleintransporter

für „Essen auf Rädern“

Das Sozialzentrum Satteins feiert heuer sein 25 jähriges Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür am 16. September. Quasi als vorgezogenes Geburtstagsgeschenk kann sich das  Küchen- und Fahrerteam des Sozialzentrums schon heute über die Anschaffung eines neuen elektrischen Kleintransporters als Ersatz für das bisherige (mit ca. 200‘000 km wirklich in die Jahre gekommene) Lieferfahrzeug freuen.

 

Um dieses sehr beliebte und wichtige Service „Essen auf Rädern“ für die Belieferung von ca. 50 zufriedenen Kunden / Haushalten und 13 (Klein)Kindereinrichtungen in den Standortgemeinden des Sozialzentrums (Röns, Düns, Dünserberg, Satteins, Göfis, Schlins und Schnifis) auch weiterhin verlässlich sicherstellen zu können, hat sich der Gemeindeverband zu dieser beträchtlichen Anschaffung entschlossen.

 

An 7 Tagen der Woche, von Montag bis Sonntag, werden frische Speisen aus der Küche des Sozialzentrums an Menschen, die nicht mehr in der Lage oder gewillt sind, sich selbst eine warme Mahlzeit zuzubereiten oder zu besorgen, in speziellen Warmhalteboxen direkt vor die Haustür ausgeliefert. Ein nettes Wort, „a Schwätzle“ hier und da inklusive. Und auch die vielen Kindergärten und Schulen schätzen unser Küche und die Zustellung sehr.

 

Für private Interessent: innen bietet das Sozialzentrum auch eine „Essen auf Rädern“- Schnupper-Möglichkeit. Neukunden wenden sich für eine Essensanmeldung oder weitere Infos unkompliziert an die Verwaltung des Sozialzentrums, Tel. 05524 / 8280. Nähere Infos und Preise / Konditionen finden sich auch auf der Website www.sozialzentrum-satteins.at

 

Fahrer: innen und Sponsoren herzlich willkommen

Die Kosten steigen auch bei Essen auf Rädern derzeit enorm (Treibstoffpreise, Reparaturen). Um diese auch weiterhin nicht an die Essens-Bezieher:innen weitergeben zu müssen und so die Preise niedrig halten zu können, würden wir uns über ehrenamtliche Fahrer:innen zB für ca. 4 h an einem fixen Tag in der Woche sehr freuen. Genauso über Firmen aus der Region (wie zB. Toyota Vertragswerkstätte Martin Jussel, Satteins) die eventuell bereit wären, für ihre Logo-Präsenz auf dem Kleintransporter des Sozialzentrums jährlich einen gewissen Betrag zu sponsern. Kontakt für Ehrenamtliche und Sponsoren ist die Geschäftsführung des Sozialzentrums, Tel. 05524 / 8280- 640.

aus den Neuigkeiten

Aktuelle Nachrichten

Fasching

Fasching

Der Fasching konnte ausgelassen gefeiert werden

P.O.T. Ball

P.O.T. Ball

Manege frei!
Für alle Pflegekräfte der Oberländer Pflegeheime